Neben maßgeschneiderten Workshops für Ihre Praxis, führen wir im Frühjahr offene Veranstaltungen durch.


Veranstaltungen 2019


Fehlerkultur in der Praxis

Eine Impulsveranstaltung für Praxismitarbeiterinnen

 

Impulsvortrag 14:00 15:30 Uhr

Konfuzius wird die Bemerkung zugeschrieben: „Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“

Fehler sind menschlich und können jedem passieren. Doch wie damit umgehen?

Im Impulsvortrag beschäftigen wir uns mit den Fragen:

  • Was bedeutet Fehlerkultur?
  • Was tun, wenn Fehler auftreten? und
  • Wie werden weitere Fehler verhindert?

Workshop  15:45 – 17:45 Uhr

 Der anschließende Workshop bietet Raum für Austausch und Vertiefung einzelner Aspekte:

  • Wie spreche ich Fehler an?
  • Wie nehme ich ein Feedback an?
  • Wie können wir offen mit Fehlern umgehen?
  • Fragen entsprechend Ihrer persönlichen Schwerpunkte

 

Kosten und Anmeldeformular auf dem Flyer

Download
Flyer "Fehlerkultur in der Praxis"
mit Anmeldeformular
2019 Impulsveranstaltung MFA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.1 KB

Termine und Veranstaltungsort

 

20. Februar 2019

Freiburg

aim akademie

Schwarzwaldstraße 294

79117 Freiburg

Anmeldung:

Mail:  ib@belser-loose.de

Fax :   (0761) 70 17 63 


13. März 2019

Bodensee

Zahnarztpraxis Dr. Loose

Albert-Ten-Brink-Straße 2

78239 Rielasingen-Worblingen

ausgebucht - Warteliste

Anmeldung:

Mail: sl@belser-loose.de

Fax: (07731) 91 96 33

 



Das waren die Veranstaltungen  2018:

Impulsveranstaltung für personalverantwortliche Ärzte, Zahnärzte und Praxismanagerinnen
Mittwoch, 26. September 2018, 15:00 - 18:00 Uhr

Ein Nachmittag – zwei Workshops

Workshop 1

Bürokratie, Termine, Patientenwünsche –

Wer bestimmt Ihren Tag?

Vom Nutzen effizienter Arbeitsorganisation

Kennen Sie das? Viele Wünsche und Anforderungen werden von außen an Sie herangetragen und Sie empfinden immer weniger Freude an Ihrem Beruf. Nebensächlichkeiten, E-Mail und Bürokratie, Hektik und Zeitdruck nehmen einen Großteil Ihres Alltags in Anspruch. Für die „eigentlichen“ Aufgaben fehlt es oft an Zeit und Energie. In diesem Workshop werden verschiedene Methoden des Zeitmanagements vorgestellt. So können Sie Ihre „Zeitfresser“ entdecken, die Arbeitsorganisation optimieren und damit sowohl Effizienz als auch Gelassenheit gewinnen.

 

Workshop 2

Die Kunst des Delegierens – bringt Freiräume

Wie Delegieren ohne Kontrolle gelingt.

Wer sich auf das Wesentliche konzentrieren will braucht Freiraum. Und das bedeutet: Loslassen können. Doch viele scheuen sich, Aufgaben zu delegieren. Sie befürchten, durch die Kontrolle der übertragenen Aufgaben einen hohen Zeitaufwand und erledigen dann doch lieber alles selbst.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns damit, was Delegieren mit Führung zu tun hat, ob Mitbestimmung möglich ist und wie Transparenz  und Vertrauen in wenigen Schritten zu Erfolg und Motivation bei allen Beteiligten führen: bei Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen.

 




Impulstag für Praxismitarbeiterinnen (MFA/ZFA)
2. März 2018, 13:00 - 18:00 Uhr

Ein Nachmittag – drei Workshops


Workshop 1
Herausforderung
oder Stress?

Persönliche Stressoren erkennen und reduzieren.

 

Jeder Mensch erlebt Stresssituationen anders: Was für den einen eine willkommene Herausforderung ist, die ihn beflügelt und zu Höchstleistungen anregt, kann den anderen überfordern. Im Praxisalltag gibt es immer wieder Situationen, die Hektik, Unzufriedenheit oder Stress auslösen. Der Impulsvortrag beleuchtet, wann Stress negativ empfunden wird, wie Sie Entlastung finden können und was präventiv gegen Stress wirken kann. Im kleinen Kreis bleibt genug Raum für persönliche Fragen und Erfahrungen

Workshop 3

Wie sage ich Unangenehmes?

Souverän bleiben bei Fehlern, Ärger und persönlichen Wünschen.

 

Irren ist menschlich und kleine Fehler passieren jedem. Doch wie spreche ich diese an? Wie weise ich andere auf Fehler hin oder sage jemandem, dass mich sein Verhalten stört? Wie kann ich Verbesserungsvorschläge machen, ohne als Nörglerin wahrgenommen zu werden und wie äußere ich meine persönlichen Wünsche angemessen? In diesem Workshop üben wir in unangenehmen Situationen selbstbewusst und freundlich zu agieren. Neben kurzen Inputthemen der Referentin ist Zeit für Ihre Fragen und persönlichen Erfahrungen

Workshop 2

Mehr erreichen durch Teamarbeit?

Individuelle Stärken nutzen und  Teamsitzungen effizient gestalten.

 

In einem Arbeitsumfeld mit guter Stimmung geht ein Team mit Begeisterung und Einsatzbereitschaft ans Werk. Prozesse laufen rund. Und ganz nebenbei wirkt sich die gute Stimmung des Teams auch nach außen, auf die Patienten, aus. Im Arbeitsalltag fehlt jedoch häufig die Zeit, sich regelmäßig über Prozesse oder auch persönliche Stärken, sowie Wünsche zur Zusammenarbeit auszutauschen. Erhalten Sie in diesem Workshop Anregungen, was alle Teammitglieder für eine gemeinsame Entwicklung tun können und wie Sie Teamsitzungen gewinnbringend und kurzweilig gestalten.

 




Termine und